willkommen@autowelt-prusseit.de    in Horb

Export

So funktioniert der Export in Ihr Land

 

Genereller Ablauf von Export-Geschäften:

1. Erfragen Sie die Verfügbarkeit Ihres Fahrzeugs und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

2. Wir holen Sie vom nächstgelegenen Bahnhof kostenlos ab (Horb am Neckar). Gegen Aufpreis holen wir Sie vom Flughafen Stuttgart (STR) ab.

3. Vor Ort können Sie den Wagen besichtigen und Probefahren.

4. Halten Sie Ihren Personalausweis/Reisepass bereit (Bei Firmen benötigen wir die Gewerbeanmeldung, die Information zur Umsatzsteuer-Identnummer (UID /

USt-.ID) und den Personalausweis des Geschäftsführers)

5. Wir organisieren -wenn nötig- die Ausfuhrdokumente- und Kennzeichen.

6. Innerhalb ca. 2 Stunden ist das Fahrzeug zur Mitnahme bereit.

7. Sie erhalten einen Kaufvertrag, sowie eine Rechnung inkl. allen Fahrzeugpapieren.

 

Sie sind Privatperson und kommen aus einem EU-Mitgliedstaat:

1. Punkt 1-7 siehe oben bei „genereller Ablauf“.

2. Sie bezahlen bei uns den Kaufpreis inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

3. Nach Ausreise in Ihr Heimatland erhalten Sie die bezahlte Mehrwertsteuer NICHT zurück.

 

Sie Sind Gewerbetreibender/Selbständiger und kommen aus einem EU-Mitgliedstaat

1. Punkt 1-7 siehe oben bei „genereller Ablauf“

2. Sie bezahlen bei uns den Kaufpreis inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. In diesem Fall ist dies nur eine hinterlegte Kaution, bis Sie das Fahrzeug in Ihr   Heimatland überführt haben.

3. Nach erfolgter Ausfuhr senden Sie uns die sog. „Gelangensbestätigung“ zurück. Hiermit bestätigen Sie, dass Sie das Fahrzeug ordnungsgemäß in Ihr Heimatland ausgeführt haben.

4. Nach Erhalt der Gelangensbestätigung überweisen wir Ihnen Ihre hinterlegte Kaution in Höhe der gesetzlichen Mehrwertsteuer zurück auf Ihr Bank-Konto.*

 

Sie sind Privatmann oder Gewerbetreibender/Selbständiger und kommen NICHT aus einem EU-Mitgliedstaat:

1. Punkt 1-7 siehe oben bei „genereller Ablauf“

2. Sie bezahlen bei uns den Kaufpreis inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. In diesem Fall ist dies nur eine hinterlegte Kaution, bis Sie das Fahrzeug in Ihr Heimatland überführt haben.

3. Wir organisieren die Ausfuhr (Vorführung des Fahrzeugs beim Zoll)

4. Sie erhalten bei Abfahrt eine sog. „MRN-Nummer“, diese müssen Sie an der EU-Außengrenze vorzeigen.

5. Nach Verlassen der EU erhalten wir nach ca. einer Woche die Information über Ihre Ausfuhr.

6. Sie erhalten die hinterlegte Kaution in Höhe der gesetzlichen Mehrwertsteuer zurück auf Ihr Bank-Konto.*

 

Diese Kosten entstehen Ihnen bei einer Ausfuhr (abhängig vom Zielland):

1. Gelbe Überführungskennzeichen für 5 Tage                                        = 140 €

2. Rote Ausfuhrkennzeichen für 15 Tage                                                   = 240 €

3. Rote Ausfuhrkennzeichen für 30 Tage                                                   = 285 €

4. Rote Ausfuhrkennzeichen mit Zoll-Abwicklung für 15 Tage               = 340 € (NICHT-EU)

5. Rote Ausfuhrkennzeichen mit Zoll-Abwicklung für 30 Tage               = 385 € (NICHT-EU)

 

Bitte prüfen Sie vorab, welches Kennzeichen Sie benötigen. Die gelben Kennzeichen sind nicht in allen Ländern zugelassen. Außerhalb der EU brauchen Sie definitiv rote Kennzeichen!

 

Diese Dokumente benötigen Sie für eine Ausfuhr:

1. Personalausweis/Reisepass

2. Bankkarte bzw. Bankverbindung

3. Gewerbeanmeldung (für Firmen bzw. Selbständige)

4. Information zur Umsatzsteuer-Identnummer (UID-Nr. / USt-ID. (für Firmen und Selbständige)

 

Allgemeine Informationen:

Gebrauchtwagen-Garantien bieten wir für alle Käufer aus EU-Mitgliedstaaten an. Sollten Sie Interesse an einer Garantie für ein Drittland haben, kontaktieren Sie uns bitte!

*Grundsätzlich gilt: Die Mehrwertsteuer kann nur erstattet werden, wenn das Fahrzeug von uns mit ausgewiesener Mehrwertsteuer verkauft wurde. Sollte das Fahrzeug differenzbesteuert sein nach §25a UStG ist die Erstattung nicht möglich!

Folgende Bezahlmöglichkeiten bieten wir an: Überweisung vorab, Blitzüberweisung vor Ort, Barzahlung, Zahlung per EC-Karte (keine Kredit-Karte!)

Gerne organisieren wir Ihnen vor Ort ein Hotel. Die Kosten belaufen sich auf ca. 80 € pro Nacht inkl. Frühstück.

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Zulassungsstelle (Kennzeichen) und ggf. des Zoll (Ausfuhr in Nicht-EU-Staaten)

 

Öffnungszeiten Zulassungsstelle (Kennzeichen)

Montag               08:00–12:00, 14:00–15:30

Dienstag             08:00–15:30

Mittwoch            08:00–12:30

Donnerstag        08:00–12:00, 14:00–17:30

Freitag                 08:00–12:30

Samstag              Geschlossen

 

Öffnungszeiten Zoll (Ausfuhr in Nicht-EU-Staaten)

 

Montag               07:30–12:30, 13:15–16:00

Dienstag             07:30–12:30, 13:15–16:00

Mittwoch            07:30–12:30, 13:15–16:00

Donnerstag        07:30–12:30, 13:15–16:00

Freitag                 07:30–12:30, 13:15–14:30

Samstag              Geschlossen

 

Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne kontaktieren. Wir sprechen deutsch, englisch, russisch und kroatisch (inkl. ehem. Jugoslawische Länder).